Kelly Brook erleidet Fehlgeburt

Kelly Brook erlitt eine Fehlgeburt im fünften Schwangerschaftsmonat. Kelly, die mit ihrem ersten Kind von Thom Evans fast im fünften Monat schwanger war, wurde letzte Woche in ein Krankenhaus eingeliefert, wo die Ärzte das ungeborene Mädchen allerdings nicht retten konnten.

Kelly Brook ist nach einer Fehlgeburt am Boden zerstört

“Ich kann bestätigen, dass Kelly und Thom traurigerweise ihr Baby verloren haben”, erklärt der Sprecher der Schauspielerin. “Sie bitten darum, dass alle in dieser sehr schmerzvollen Zeit ihre Privatsphäre respektieren. Es wird dazu keine weitere Kommentare geben.”

Momentan befindet sich Kelly Brookwieder zu Hause und erhält Unterstützung von Evans und ihrer Mutter Sandra. “Kelly ist verständlicherweise am Boden zerstört, sie ist zu Hause und Thom und ihre Mutter Sandra kümmern sich um sie”, berichtet ein Freund gegenüber ‘MailOnline’. “In einer Zeit wie dieser gibt es nichts zu sagen – sie braucht einfach ein wenig Zeit alleine, um zu trauern.”

Der Star aus ‘Piranha 3D’, die nur kurz nachdem sie mit Thom Evans zusammenkam, schwanger wurde, soll über den Verlust untröstlich sein. “Kelly ist total am Boden zerstört”, verrät ein weiterer Freund gegenüber ‘The Sun’. “Das Baby war nicht geplant, aber sie war begeistert und es wäre das meistgeliebte kleine Mädchen der Welt geworden. Sie hat immer Kinder und eine Familie gewollt und obwohl sie noch nicht lange mit Thom zusammen war, haben sie sich so darauf gefreut, Eltern zu werden. Jetzt sind all diese Träume zerschmettert und die arme Kelly ist untröstlich. Thom ist gerade der Fels in der Brandung für sie, aber er trauert auch.”

FlynetPictures.com

Schreibe einen Kommentar