Kein Ende? David Beckham strotzt vor Kraft

David Beckham will unbedingt weiterhin Fußball spielen und möchte sich einfach noch nicht zur Ruhe setzen. Und das obwohl er es vom Alter und vom Geld her sich erlauben könnte. Doch sollte man lieber auf dem Höhepunkt als Held gehen, oder später mit etwas Mitleid – so wie es schon anderen Sportlern vor ihm erging?

David Beckham strotzt vor Kraft & Willen – Rente ist für ihn eine Beleidigung

Anstatt auf dem Höhepunkt seiner Sportler-Karriere sein Leben als Profi zu beenden, soll er weiter kicken. Beckham: „Mein Vertrag endet nach dieser Saison, und ich wurde gefragt, ob ich in Paris weiterspiele. Die Eigentümer und der Trainer haben mir klargemacht, dass sie mich gerne länger behalten wollen“, verriet David. „Natürlich stößt der Körper gelegentlich an seine Grenzen, aber ich werde so lange spielen, bis ich die Freude daran verliere. Aufhören ist für mich momentan kein Thema.“

Seinen Mut und seinen Einsatz in allen Ehren. Vielleicht sollte er aber auch daran denken, dass ein Abgang, wenn es gar nicht mehr geht seinen Fußballhelden-Status zerstört und er den passenden Absprung nicht mehr schafft.

Wann ist nun Schluß?

Sein letztes Spiel als Profi bestreitet David Beckham eigentlich morgen, am 26. Mai beim FC Lorient. Erst am Donnerstag hatte er seinen Rücktritt als Profi zum Saisonende bekannt gegeben. Ob er nun nach diesen Aussagen an seinem Karriereende festhält?

Schreibe einen Kommentar