Katy Perry musste sich aus Geldnot in Läden schminken

Katy Perry hat sich in den Anfangstagen ihrer Karriere aus Geldnot mit Testprodukten in Kosmetikläden geschminkt. „Ich war total abgebrannt“, sagte die Katy Perry dem US-Magazin „Lucky“.

Sie sei einfach in die Läden gegangen und habe so getan, als interessiere sie sich für die Kosmetik. Auf diese Weise habe sie sich kostenlos komplett schminken lassen. „Ich habe mir Outfits geborgt, mir in Läden Make-Up auflegen lassen und bin zu Auftritten gegangen. Es war cool“, so Katy Perry.

Inzwischen ist die 25-Jährige international bekannt und erfolgreich, wozu vor allem ihr erster Hit „I kissed a Girl“ beigetragen hat. Seit Anfang des Jahres ist Katy Perry mit ihrem Freund, dem britischen Komiker Russell Brand, verlobt.

Foto: ivos-blog.de

Schreibe einen Kommentar