Katy Karrenbauer macht Dresden glücklich …

Katy Karrenbauer macht derzeit Dresden glücklich – vielleicht auch sich selbst? Immerhin scheint sich der Neu-Single in Dresden sehr wohlzufühlen. Findet sie in Dresden vielleicht ihren Traummann?

Katy Karrenbauer schwärmt von Dresden & die Dresdener von ihr

Wer derzeit durch Dresdens Straßen flaniert, könnte einem prominenten Gast begegnen: Katy Karrenbauer steht dort fast täglich für die neue Dinnershow „Santa Clowns Lumières“ in der „Zeitenströmung“ auf der Bühne. „Ich habe vor einer Woche mein Apartment im Holiday Inn bezogen, es hat einen tollen Blick über Dresden. Sogar die Frauenkirche ist zu sehen“, schwärmt Katy. Möglicherweise findet die kernige „Hinter Gittern“-Darstellerin in Dresden ja eine neue Liebe, denn Katy ist wieder Single.

Bereits bei der „Künstler gegen Aids“-Gala klang Katy Karrenbauer als wäre sie Solo: „Ich benutze Kondome. Also sollte ich dann mal… ähm… jaaa…tatsächlich meiner Sexualität frönen, dann benutzen dieser Mensch und ich Kondome – ja tatsächlich.“ Gegenüber „Promiflash“ bestätigte die 50-Jährige das Ende ihrer dreijährigen Beziehung zu Danilo Leo Lazzarini: „Das ist eine schwierige Geschichte, eigentlich wussten wir beide schon vor langer Zeit, dass das mit uns nichts für die Ewigkeit ist. Mein Freund Leo und ich mussten leider feststellen, dass wir keine gemeinsame Zukunft haben. Jetzt freue ich mich darauf, mich in die Arbeit zu stürzen und diese schöne Stadt näher kennen zu lernen.“

Offenbar führte die Distanz zwischen Berlin und Venedig zu einer Entfremdung. Katy Karrenbauer: „Ich habe ihn vor Kurzem noch einmal in Venedig besucht. Aber man kann wohl sagen, dass das erst mal mein letzter Besuch in Venedig war.“ Vielleicht wartet das Glück ja in Dresden auf Katy?

Foto:
highgloss.de

Schreibe einen Kommentar