Katy Karrenbauer bei Ich bin ein Star … Holt mich hier raus!

Katy Karrenbauer ist gnadenlos ehrlich. Als TV-Lesbe Walter wurde Katy Karrenbauer in den 90ern berühmt. Mit ihrer Rolle von damals teilt sie sich vor allem die schonungslos ehrliche Art.

Ehrliche Haut: Ab dem 14.01. wird Katy Karrenbauer in Ich bin ein Star … Holt mich hier raus! zu sehen sein

Katy Karrenbauer wundert sich nicht, warum sie zumeist Rollen als Lesbe oder Transvestit angeboten bekommt. In den 90er-Jahren gelang ihr (‚7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug‘) der Durchbruch als Knast-Lesbe Walter in der RTL-Serie ‚Hinter Gittern – Der Frauenknast‘.

Katy Karrenbauer macht sich keine Illusionen über ihr markantes Aussehen und urteilte in der ‚Bild‘-Zeitung über sich: „Wenn man in mein Gesicht schaut, dann sieht man schon den Grund dafür, warum mir oft Rollen als Lesbe oder Transvestit angeboten werden.“

Trotzdem versucht Katy Karrenbauer ab und zu dieser Schublade zu entfliehen. Kürzlich ließ sie sich von einem befreundeten Fotografen in Strapsen ablichten – mit dem Ergebnis war Katy dann aber nicht zufrieden.

„Ich fürchte, Dessous stehen mir nicht so gut“, gestand die Duisburgerin und enthüllte, privat nur selten Dessous zu tragen: „Ich trage sie manchmal drunter, aber nur, wenn kein Männchen in der Nähe ist.“

Bei ihrem Ausflug in die Promi-Quäl-Show ‚Ich bin ein Star … Holt mich hier raus!‘, die am 14. Januar auf RTL startet, wird Katy Karrenbauer Strapse & Co. wohl zu Hause lassen, sicher aber nicht ihre ehrlich Art.

Schreibe einen Kommentar