Katie Holmes – Tochter Suri wird besonders (v)erzogen!

Tom Cruise und Katie Holmes arbeiten hart – hart an der Karriere und Erziehung von der der kleinen Suri. Spielen wie andere Kinder, das ist für Suri nicht geplant. Dafür gibt es aber jede Menge Tanz-, Schauspiel- und Gesangsunterricht – was Tom Cruise und Katie Holmes für unabdingbar halten.

Haben Tom Cruise und Katie Holmes die kleine Suri verzogen?

Aber trimmt man ein kleines Mädchen so auf eine Schauspielkarriere? Auf der anderen Seite bekommt Suri alles was sie will – das ist Scientology Gesetz. Kinder dürfen kein „Nein“ erfahren. In einem Interview sagte Tom Cruise dazu:

„Was immer Suri gerne möchte, bekommt sie auch.“

Doch wie soll ein Kind, welches andauernd am Set der Eltern die Zeit verbringen muß, soziales Umgang mit gleichaltrigen erlernen? Suri wird von Katie Homes und Tom Cruise zu einer funktionierenden „Menschenmaschine“ (v)erzogen.

Kinderpsychologen in den USA schlagen bereits Alarm. Niemand vermag zu sagen welch´ einen Schaden dieser immer herrschende Leistungsdruck an Suri hervorbringt. Ein Kind möchte seine Eltern nicht enttäuschen. Tom Cruise wacht mit Argusaugen über die Performance seiner Tochter und motiviert sie, stets ihr Bestes zu geben.

Ist das ok? Was denkt ihr darüber?

2 Kommentare bei „Katie Holmes – Tochter Suri wird besonders (v)erzogen!“

  1. Typischer Dummschrieb von Sensations- und Neidhammeln:
    „das ist Scientology-Gesetz“t“. Kinder dürfen kein „Nein“ erfahren“
    „Suri wird zur ……. „Menschenmaschine“ erzogen“ .
    Wenn jemand prominent ist und zudem einer Organisation angehört, die dem Mainstream nicht geheuer ist, dann kann man ja schreiben , was die Senftube so hergibt, um die Gerüchteküche anzuheizen.

    Na, denn, Hauptsache die eigenen Unpässlichkeiten werden damit verdrängt.

  2. Ich habe das Interview gesehen von Tom Cruise, und die handhaben das tstsächlich so. Und er hats es sogar so gesagt, diese Erziehungsmethoden zu Scientology gehören.

    Auch das die massiven Unterrichtsstunden dazu gehören.

Schreibe einen Kommentar