Kate Moss setzt auf Wasser & Feuchtgkeitscreme

Wie pflegt Kate Moss ihre Haut? Was setzt ein Topmodel ein und setzt sie ausschließlich auf eine Vielzahl von teuren Produkten?

Weniger ist manchmal mehr – das glt auch für Kate Moss in Sachen Hautpflege

Wer kennt das nicht, ein Pickel hier, eine Rötung dort und allerhand Pflege- und Reinigungsprodukte, die schnell Abhilfe schaffen sollen. Ein wahrer Dschungel an Produkten, durch den sich nicht einmal der Experte wühlen mag. Aber sind die Produkte eigentlich die richtigen für Ihren Hauttyp? Oder stehen sie nur in Ihrem Regal, weil sie in der Werbung so angepriesen wurden?

Dabei ist ein “natürliches” Make-Up ein wichtiger Teil von der täglichen Hautpflege, verriet Kate weiter: “Ich benutze lediglich Feuchtigkeitscremes und Sonnenschutz. Ebenso liebe ich es eine Gesichtsbehandlung zu bekommen, wenn ich die Zeit habe und trinke viel Wasser.”

Das heißt also, dass nur oder ausschließlich teure Produkte und das vielleicht sogar noch in Vielzahl gar nicht nötig seind! Kate Moss lebt es vor.

Was denkt Kate eigentlich über Designer?
Zum Schluß verriet Kate Moss noch, was sie von Designern hält bzw. was sie denkt, was Designer erfolgreich macht. Sie hält Leidenschaft und Entschlossenheit für wesentliche Eigenschaften in der Welt großer Designer. “Ein guter Designer muss Leidenschaft, Einfallsreichtum und Entschlossenheit besitzen, weil es ein hartes Geschäft ist”

Foto:
kate Moss/Testino/Vogue

Schreibe einen Kommentar