Kate Moss Hochzeit wird wie ein Festival

Kate Moss plant mehrtätige Hochzeit – angeblich will die diese wie ein „kleines Festival“ feiern. Ihr Budget für die Hochzeit scheint nur eine nebensächliche Rolle zu spielen.

Kate Moss will aus ihrer Hochzeit angeblich ein mehrtägiges Festival machen

Kate Moss will am 2. Juli ihren Verlobten Jamie Hince im englischen Oxfordshire heiraten und plant Berichten zufolge, die Hochzeit über mehrere Tage auszustrecken. „Kate will, dass es eine erinnerungswürdige Party und wie ein kleines Festival wird“, verrät ein Insider ‚The Sun‘. „Sie will, dass ihre Gäste tagelang mit ihr feiern und stellt deshalb sicher, dass es genug Essen und Unterhaltung gibt. Sie scheut keine Kosten – obwohl das Meiste von ihrem Budget wahrscheinlich für Alkohol draufgehen wird.“

Kate Moss muss allerdings einige Änderungen vornehmen, weil sie nicht wie ursprünglich geplant in ihrer Wunschkirche getraut werden kann, da diese nicht groß genug ist, um alle Gäste unterzubringen.

Bei der Hochzeits-Feier, die auf ihrem eigenen Anwesen stattfinden wird, sollen derweil drei Bands spielen, während DJ Kevin O’Leary für weitere musikalische Unterhaltung sorgt.

Ihren Junggesellinnen-Abschied wird Kate Moss Berichten zufolge im nächste Monat beim Isle of Wight Festival feiern, bei dem Kings of Leon, die Foo Fighters und Kasabian als Headliner auf die Bühne treten werden.

Schreibe einen Kommentar