Kate Moss hat ein Jeans-Problem

Kate Moss hat ein Jeans-Problem! Und nicht nur das – Kate braucht Hilfe – und das für ihren Kleiderschrank! Weil sie zu viele Klamotten besitzt und ihr Kleiderschrank systemantisch geordnet ist, braucht sie eine Angestellte um noch zu recht zu finden!

Ausbildungsberuf “Promi-Kleiderschrank-Organisator” – wenn es nach Kate Moss ginge, ein durchaus nützlicher Beruf

Kate Moss benötigt tatasächlich professionelle Hilfe, wenn es um die Organisation ihres Kleiderschranks geht. “Es gibt ein System für Jeans. Sie sind nach Länge und Farbe geordnet. Da brauch ich schon Hilfe, weil es einfach zu viele Klamotten sind”, verriet sie der “Grazia” im Interview.

Kate Moss hat viel zu viele Jeans
Dabei legt Kate sogar ein bissschen Messitum an den Tag. Wie sie von sich selbst verriet, kann sie sich von Dingen sehr schwer trennen: “Für mich ist es wirklich hart, Sachen wegzugeben. Ich kann mich so schlecht von ihnen trennen”.

Ihre vielen Sachen halten Kate Moss auch nicht davon ab, sich weiterhin neue Klamotten zu kaufen. “Irgendwo gibt es immer einen Platz für Neues…”

Schöne Sichtweise von Kate!

Foto:
Kate Moss/Holga Camera/Lomo

Schreibe einen Kommentar