Kate Hudson liebt es privat lieber bequem als aufgestylt

Kate Hudson verriet nun in einem Interview mit der “Elle”, dass die Looks, die sie auf dem Roten Teppich trägt, nicht ihrem privaten Kleidungsstil entsprechen.

Locker, lässig: Kate Hudson mag privat eher ein bequemes Styling.

„Ich habe meinen persönlichen Stil nie geändert. Ich liebe bequeme Kleidung und eine Menge Accessoires“, so die 31 jährige laut „People“.com“. Für Fans der Schauspielerin wird dies nicht überraschend sein. Schon längst gilt Kate Hudson als Liebhaberin des Hippie Chics. Gerne trägt die Tochter von Goldie Hawn weite, bunte oder gehäkelte Kleider. Auch weite Jeans und Hemden gehören zu den privaten Lieblingsstücken von Kate. Hohe Schuhe bleiben im Schuhschrank der 31 jährigen, wenn sie privat unterwegs ist und Make up braucht sie dann auch nicht.

Doch auch in den legeren Kleidungsstücken macht Kate Hudson eine gute Figur. Vielleicht, weil man merkt, dass die Schauspielerin sich in den Kleidern wohlfühlt und sie ihrem Stil entsprechen.

Dennoch ist es ganz schön, Kate Hudson ab und zu aufgestylt auf den Events zu sehen.

Schreibe einen Kommentar