Kanye West – Neuer King of Pop?

Kanye - Quelle techcrunch.com

Das Kanye West einen gewissen Hang zum Größenwahn hat, das kennen wir von Ihm ja schon. Nun soll Kanye West angeblich behauptet haben, das der Tod von Michael Jackson tragisch sei, aber die Position des King of Pop nun frei sei um wieder von jemanden besetzt zu werden.

Schon zu Lebzeiten Michaels soll Kanye gesagt haben das er irgendwann in die Geschichte als „King of Pop“ eingehen möchte.

Auf seinem Blog hat Kanye sich sofort geäußerst und gesagt niemals solch eine Aussage getroffen zu haben.

Zitat:

“Ich habe nicht nur das niemals gesagt, ich habe mich gar nicht dazu geäußert. Es macht mich traurig, dass die Leute denken, ich sei dumm genug, etwas in dieser Art von mir zu geben… Es macht mir Angst, dass die Leute solche Dinge glauben, ohne auch nur eine verlässliche Quelle zu haben. Jeder kann solche Texte ins Internet stellen und die Welt glaubt es. Ich weiß sicher, dieses wird nicht das letzte falsche Statement in meinem Namen sein. Es wird aber das letzte Mal sein, dass ich mich verteidige. Damit bin ich fertig.”

Schreibe einen Kommentar