Justin Bieber´s Album wird ganz intim

Justin Bieber´s neues Album wird ganz intim und nach dem Motto “Back to the Roots”. Noch diesen Monat wird das neue Album erscheinen und es wird diesesmal ganz anders werden. Zuerst hieß es, das das Album angeblich viele Songs von ihm und Selena Gomez enthalten wird – er selbst redet aber von alten Songs die er neu aufleben lässt.

Lässt Justin die Drogen & Selena nun hinter sich?

Für Justin Bieber begann das Jahr 2013 alles andere als gut. Noch vor Silvester trennte sich Selena Gomez von ihm wegen eines Streits in Mexiko. Danach machte er vor allem durch seinen Drogenkonsum auf sich aufmerksam. Doch jetzt gibt es wieder ein bisschen Hoffnung für einen psoitiven Trend – die Ankündigung seines neuen Albums.

Justin wird seinen Fans seine größten Hits als Akustikversion präsentieren. Er ist der Meinung, dass diese so intimer klingen. “Das ist etwas, was die Fans wirklich mögen”, erklärt der 18-Jährige in der ‘Ellen DeGeneres Show’. “Ich habe ja bei YouTube angefangen, indem ich einfach nur meine Gitarre gespielt und einfach nur gesungen habe, ohne diese ganze Produktion. Deshalb will ich einfach Akustikalben rausbringen. Ich finde, das ist intimer.”

Bisher ist nur bekannt, dass die Platte im Januar erscheinen soll. Über weitere Details schweigt sich Bieber noch aus.

Er vor wenigen Wochen hat Justin auf Twitter angekündigt, dass ein neues Album in Planung ist. “Habe viel geschrieben… Neues Zeug… Und ja, das Akustikalbum. Neue Zusammenstellungen. Es passiert…” Dan Kanter, der Produzent des Albums, fügte später hinzu: “So viele Songs zur Auswahl. Welche würdet ihr gerne akustisch hören?”

Schreibe einen Kommentar