Justin Bieber will nicht die Kontrolle verlieren

Justin Bieber will nicht die Kontrolle verlieren – weder über sich selbst noch über seine Karriere. Auf die harte Tour mußte erlernen niemanden zu vertrauen.

Kontrolle ist besser – Justin Bieber will über alles selbst wachen

Wie Justin Bieber jetzt selbst im Interview zugab, vertraut er niemanden im Musikbusiness. “Ich bin sehr wachsam, weil du niemandem in diesem Business vertrauen kannst”, erklärte der Sänger gegenüber dem Magazin “GQ”. Er selbst habt das leider “auf die harte Tour” gelernt, wobei Justin Bieber offen ließ, wen oder was er damit meint.

Im Interview mit dem Magazin sagte Justin zudem, dass er die Kontrolle über sich selbst behalten möchte. “Ich meine, ich hatte schon mal ein Bier, aber ich verliere nie die Kontrolle”, verriet er stolz.

Für sein junges Alter klingt das relativ erwachsen und abgeklärt. Die letzten Jahre gingen für Justin extrem rasant und steil nach oben. Kein Wunder also, das ihm auf seinem Weg sehr viel Neid und Missgunst begleitet haben – von Menschen die etwas von dem Kuchen ab haben wollten.

Schreibe einen Kommentar