Justin Bieber will mehr eigene Filme

Justin Bieber will mehr eigene Filme und in Zukunft öfter als Schauspieler vor die Kamera treten. Hollywood soll ganz ihm gehören.

Justin Bieber hat nach ‘Men in Black 3’ Blut geleckt und will seine Filmkarriere weiter ankurbeln

Justin, der in der Vergangenheit bereits für zwei Folgen der Krimiserie ‘CSI – Den Tätern auf der Spur’ vor der Kamera stand und außerdem einen Gastauftritt in ‘Men in Black 3’ hatte, würde in Zukunft gerne häufiger als Schauspieler arbeiten.

“Ich hoffe, dass ich ein bisschen mehr schauspielern kann. Ich hab nur ein paar Sachen wie ‘CSI’ gemacht, aber ich will wirklich mehr schauspielern”

Schon seit längerem ist ein Film mit Mark Wahlberg geplant, der sich in der Welt des Basketballs abspielen soll. “Mark Wahlberg und ich arbeiten jetzt schon lange am Drehbuch”, verriet Justin Bieber, sagt aber nicht, wie weit die beiden damit fortgeschritten sind.

Justin Bieber will Kinofilm mit Mark Wahlberg
Nach den ersten Vorbereitungen für den Film zeigte sich Mark Wahlberg von dem Musiker und seinem Basketballtalent aber bereits begeistert und bescheinigte dem Teenie-Schwarm auch Talent in der Schauspielerei: “Bieber ist offensichtlich ein guter Sportler. Er kann spielen. Ich finde aber auch wirklich, dass er schauspielern kann”, schwärmte er damals gegenüber MTV.

Schreibe einen Kommentar