Justin Bieber und Miley Cyrus, das neue Traumpaar?

Justin Bieber ist angeblich seit einem gemeinsamen Auftritt mit Pop-Prinzessin Miley Cyrus total verknallt in die Musikerin. Miley unterstützte Justin im August bei seinem Konzert im New Yorker Madison Square Garden und seitdem soll der Jung-Macho sein Herz verloren haben.

Schmetterlinge im Bauch: Justin Bieber soll Gerüchten zufolge in Miley Cyrus verknallt sein.

“Als Justin und Miley ‘Overboard’ zusammen sangen, versuchte er immer wieder, seinen Arm um sie zu legen”, erzählt ein Insoder der denkwürdigen Nacht dem ‘National Enquirer’, “Justin flirtete auf Teufel komm raus mit Miley und versucht ihr bei jeder Gelegenheit nah zu kommen.”

Ob Justin Bieber allerdings Chancen hat, bleibt abzuwarten. Der Insider erzählte jedenfalls: “Miley erwiderte nichts. Später sagte sie einer Freundin: ‘Justin ist liebenswert, aber einfach zu jung für mich.'”

Justin Bieber aber gibt seine Liebes-Pläne nicht auf – er fragte angeblich sogar ‘X Factor’-Oberjuror Simon Cowell, ob er nicht gemeinsam mit Miley Cyrus als Gastjuror in der Casting-Show auftreten könne. Leider lehnte Cowell ab.

Inzwischen ist Miley Cyrus wieder mit ihrem Ex, Schauspieler Liam Hemsworth, liiert – und Justin Bieber bleibt mit gebrochenem Herzen zurück.

So schnell scheint also nichts aus dem Teenie-Traumpaar zu werden…

Schreibe einen Kommentar