Justin Bieber und der Duft des Geldes

Justin Bieber hat mit seinem Duft „Someday“ in drei Wochen satte drei Millionen USD Umsatz gemacht! Das ist der Duft des Geldes und Justin Bieber vermarktet wieder einmal mit großem Erfolg ein Produkt.

Justin Bieber´s Duft „Someday“ ist eine wahre Geldquelle

Justin Bieber kann sein erstes Parfum für Frauen als vollen Erfolg verbuchen! In nur drei Wochen nachdem der Duft gelauncht wurde, hat er bereits drei Millionen US-Dollar eingebracht. Wenn das kein toller Erfolg ist für Justin! Er weiß was Frauen wollen.

Der Präsident der Parfum-Firma, die „Someday“ exklusiv vertreibt, sagte im Interiew: „Justin Biebers ‚Someday‘ ist ein großer Erfolg. Es ist jetzt schon das erfolgreichste Parfum eines Prominenten.“ Die Analystin Karen Grant erklärte weiter: „Es wird ganz sicher das meist verkaufte Parfum 2011. So etwas haben wir seit ‚Glow‘ von Jennifer Lopez und ‚Curious‘ von Britney Spears nicht mehr gesehen.“

Auf die Frage warum Justin Bieber ausgerechnet ein Mädchen-Parfum kreiert hat, sagte er: “Ich habe nichts dagegen, an einem Männer-Parfüm zu arbeiten, aber ich interessiere mich mehr dafür, wie ein Mädchen riecht. Die Kerle sind es, die das Parfüm an den Mädchen riechen, nicht die anderen Mädchen. Das ist also die schlauere Sache.”

Naja, sind wir mal ehrlich: Mädchen sind einfach seine Zielgruppe mit denen er Umsatz machen kann!

Ein Kommentar bei „Justin Bieber und der Duft des Geldes“

  1. Das ihm das mal nicht zu Kopfe steigt, wenn es ihm nicht schon zu Kopfe gestiegen ist…!

Schreibe einen Kommentar