Justin Bieber: Twitter an die Nation

Justin Bieber reflektierte am vorgestrigen Erntedankfest, wofür er im vergangenen Jahr besonders dankbar war, und ließ seine Fans auf Twitter teilhaben. Damit war der junge Star nicht alleine.

Reflektion: Justin Bieber dachte über Twitter an Thanksgiving über seinen immensen Erfolg in letzter Zeit nach.

Die USA begingen vorgestern das alljährliche Erntedankfest, das seinen Ursprung darin hat, dass die Bürger sich für eine ertragreiche Ernte bedankten. Heutzutage nutzen viele Amerikaner diesen Tag, um darüber zu reflektieren, wofür sie dankbar sind, und zahlreiche Prominente ließen ihre Fans auf Twitter wissen, was sie in diesem Jahr zu schätzen wissen. Auch Justin Bieber wollte den gestrigen Tag nutzen, um seinem Dank Ausdruck zu verleihen.

Justin Bieber sagte seinen Anhängern, er habe so viele Gründe, dankbar zu sein, dass er damit ein ganzes Buch füllen könnte. Justin hatte bislang ein unglaubliches Jahr und wurde jüngst bei den ‘American Music Awards (AMAs)’ der jüngste Künstler aller Zeiten, der die ‘Artist of the Year’-Trophäe in Empfang nehmen durfte. “Ich könnte ein ganzes Buch schreiben, in dem ich all das sage, wofür ich dankbar bin”, schrieb er. “Aber lasst mich einfach sagen, dass jeder neue Tag ein weiterer Segen ist.”

Nicole Richie machte ihrerseits ein besonders stolzes Twitter-Posting und scherzte, dass sie für ihr gutes Aussehen und ihr Charisma dankbar sei. “Heute bin ich dankbar für mein makelloses Gesicht, gewinnende Persönlichkeit & verdammt heißen Körper”, [sic] twitterte sie.

Alyssa Milano entschied sich, auf Twitter selbst zu danken – dafür, dass es sie gibt. Alyssa Milano ist ein eifriger Nutzer der Internetseite und ist begeistert, dass die Leute verfolgen wollen, was sie zu sagen hat. “Ich bin dankbar für Twitter und für euch alle”, schrieb sie.

Schreibe einen Kommentar