Justin Bieber schreibt seine Autobiografie

Justin Bieber will bald seine Autobiografie veröffentlichen. Wer jetzt berechtigt fragt, was in seinen jungen Jahren schon so vieles passiert sein kann, der kennt sein Privatleben noch nicht. Denn hier gibt Justin tiefe Einblicke bis zu seinem raketenhaften Aufstieg zum Popstar.

Hat schon viel zu erzählen: Sänger Justin Bieber  hat gerade einen Vertrag über seine Autobiografie unterschrieben.

Das Werk wird beim Verlag ‘Harper Collins’ unter dem Titel ‘Justin Bieber: First Step 2 Forever‘ erscheinen und erzählen, wie aus dem Kanadier eine internationale Pop-Sensation wurde. Die Autobiografie wird dazu reichlich bebildert sein und Fans dürfen sich auf zahlreiche zuvor unveröffentlichte Fotos freuen.

Justin Bieber ist hoch erfreut über das Buch und verspricht seinen jungen Anhängern einen noch nie gesehenen Einblick in sein Privatleben. “Jeden Morgen danke ich für mein Glück”, ließ Bieber in einem offiziellen Statement verlauten.

“Meine Fans spielen eine große Rolle dabei. Sie haben mir diesen Traum erst ermöglicht. Ich bin sehr glücklich darüber, dass sie durch das Buch einen Bereich meines Lebens mit mir teilen können. Mit den vielen Bildern, die mein Leben hinter der Kamera zeigen, und dazu noch meine Geschichte wird dies etwas sein, was sie mögen werden. Es ist einfach ein weiterer Weg, meinen Fans Danke zu sagen.”

Der Verlag ist ebenfalls sehr zufrieden über seinen neuen Autor und verspricht, dass dieses Werk ein Muss für jeden Bieber-Fan werden wird. Seine Autobiografie soll im Oktober in Großbritannien und den USA veröffentlicht. Von einer deutschen Übersetzung der Memoiren von Justin Bieber ist leider noch nichts bekannt.

Foto: Pimentel

Schreibe einen Kommentar