Justin Biebers Kinder sollen in Kanada groß werden

Vermutlich wird es noch etwas dauern, bis Justin Bieber Vater wird und eigene Kinder bekommt. Doch wenn er sie erstmal hat, dann hat er etwas besonderes mit ihnen vor. Aber keine Angst, es ist nichts schlimmes!

Justin Bieber möchte, dass seine Kinder in Kanada aufwachsen

Justin Bieber ist noch nicht bereit für Kinder – das ersteinmal vorweg. Doch wenn es in ein paar Jahren soweit ist, dann möchte er seine Kinder einmal in seiner früheren Heimat Kanada aufziehen. “Es wäre schon cool hier eine Eigentumswohnung zu kaufen. Aber vielleicht möchte ich in meine alte Heimat zurück, um meine Kinder dort aufwachsen zu sehen”, verriet Justin TMZ.com.

Warum er das möchte, wisse der 17-Jährige nicht so genau. “Ich bin Kanadier. Ich fände es irgendwie schön, wenn meine Kinder auch Kanadier werden”, verriet er. Zudem scherzte Justin: “Wenn man durch die Welt tingelt und man hat einen Kanada-Aufkleber auf der Tasche, sind die Leute einfach netter zu einem.”

Warum auch nicht?! In Kanada wird wird sein Nachwuchs wahrscheinlich viel freier und gesünder aufwachsen als im Paparazzi verseuchten Fast-Food-Land neben an. Kaum zu glauben, dass ein so kleiner Knirps schon so weit denkt. Oder gibt es da velleicht etwas von dem wir nichts wissen, Justin?

Justin Bieber begann seine Karriere mit einem selbst erstellten Video auf YouTube, wo er von seinem späteren Manager entdeckt wurde.

Foto:
Justin Bieber, Universal, über dts Nachrichtenagentur

Ein Kommentar bei „Justin Biebers Kinder sollen in Kanada groß werden“

  1. Christian Alexander Tietgen sagt: Antworten

    Eben noch im Kindergarten und morgen früh schon Kinder? Ob das wohl gutgeht…

Schreibe einen Kommentar