Justin Bieber für BET Awards nominiert

Justin Bieber hat es geschafft! Jetzt gibt es einen neuen Erfolg für den jungen Mädchen-Schwarm zu melden. Am 27. Juni werden in L.A. wieder die alljährlichen Black Entertainment (BET) Awards vergeben. Nominiert ist dieses mal auch Justin Bieber – in der Kategorie „Best New Artist„. Die Nominierung ist schon etwas besonderes, denn die Black Entertainment (BET) Awards sind eigentlich für schwarze Künstler gedacht.

Der Grund der Norminierung ist dann auch so simpel wie „ehrend“: Justin Bieber habe die Grenzen der hautfabren überschritten. Stephen Hill, BET-Präsident, sagt zu der Nominierung: Justin Bieber hat die Grenzen der Hautfarben, genauso wie es Hip-Hop einige Jahre lang geschafft hat, überschritten. Er hat Rhythmus in seiner Musik. Er macht Musik, die dem Publikum gefällt.“

Für alle anderen Kategorien haben wir eine kleine Übersicht erstellt:

„Beste Hip-Hop Künstlerin“: Ester Dean, Lil Kim, Nicki Minaj, Rasheeda, Trina.

„Bester Hip-Hop Künstler“: B.o.B, Drake, Fabolous, Jay-Z, Ludacrsi.

„Beste Gruppe“: Black Eyed Peas, Clipse, Diddy-Dirty Money, New Boyz, Young Money.

„Bester New Artist“: Justin Bieber, Melanie Fiona, Nicki Minaj, Wale, Young Money.

In der Kategorie „Beste R&B Künstlerin“ sind Beyoncé, Mary, J. Blige, Alica Keys, Rihanna sowie Melanie Fiona nominiert.

bei den Männern sind es in der Kategorie „Bester R&B Künstler“: Chris Brown, Raheem DeVaughn, Maxwell, Trey Songz und Usher nominiert.

„Video des Jahres“: Beyoncé / Lady Gaga – ‚Video Phone‘, B.o.B. / Bruno Mars – ‚Nothin‘ On You‘, Melanie Fiona – ‚It Kills Me‘, Jay-Z & Alicia Keys – ‚Empire State of Mind‘,  Jay-Z, Rihanna & Kanye West – ‚Run This Town‘.

„Beste Schauspielerin“: Taraji P. Henson, Regina King, Mo’Nique, Zoe Saldana, Gabourey Sidibe.

„Bester Schauspieler“: Quinton Aaron, Don Cheadle , Idris Elba, Jamie Foxx, Denzel Washington und im Young Stars Award:, Selena Gomez, Lil JJ, Keke Palmer, Willow Smith, Tyler James Williams

Foto: mygbpics.net

Schreibe einen Kommentar