Jürgen Drews und Menowin Fröhlich: Schützenhilfe vom König von Mallorca?

Menowin Fröhlich bekommt Schützenhilfe vom Urgestein und selbsternannten „König von Mallorca“ Jürgen Drews.

Jürgen Drews hat Menowin Fröhlich schon während der letzten DSDS-Staffel kennengelernt und auch schon Tipps an Menowin in den Mottoshows weitergegeben. Nach den gestrigen Schlagzeilen um Menowins ersten Auftritt im Bierkönig auf Mallorca und den verbundenen Buhrufen, greift Jürgen Drews jetzt persönlich ein.

Jürgen Drews und Menowin Fröhlich: PR für Jürgen

Jürgen Drews hat gibt Menowin wichtige Tipps: „Wenn du vor Party-Publikum auftrittst, brauchst du Party-Hits. Wer sich fürs Partygeschäft entscheidet, ist für den Rundfunk verbrannt.“ Zudem sagte Jürgen Drews das Lieder ins Ohr gehen müßen und man eigene Lieder, einen eigenen Stil haben muß. Menowin Fröhlich ist ja im Moment „nur noch“ für seine Michael Jackson Interpretation von „Billie Jean“ bekannt – und das kam wohl auch nicht bei den Gästen im Bierkönig an.

„Vielleicht sollte Menowin sich das mit der Ballermann-Karriere lieber nochmal überlegen. Die Leute werden kommen und mitfeiern. Du zehrst noch immer von deiner Popularität bei ‚DSDS‘, bist ein super Sänger. Mach dir keine Gedanken wegen des verpatzten Auftritts!“, so Jürgen Drews zu Menowin Fröhlich.

Tja, mal sehen ob der „Junge“ den „Alten“ „König von Mallorca“ ablöst.

Foto: last.fm

Schreibe einen Kommentar