Jorge Gonzalez ist durch & durch ein Familienmensch

Er ist der Mann mit den monströs anmutenden High Heels – Jorge Gonzalez. Keiner kann besser mit High Heels umgehen als er. Er lebt sie. Jetzt sorgt Jorge wieder mal für eine Überraschung: Bei näherem Hinsehen entpuppt er sich als Familienmensch – durch und durch.

Die Familie von Jorge Gonzalez ist tief in seinem Herzen verwurzelt

So bekannte der schillernde Paradiesvogel in einem Interview mit den „Stuttgarter Nachrichten“: „Familie ist mir sehr wichtig. Ich glaube, dass Familie in Kuba generell einen anderen Stellenwert hat als in Deutschland. Der Zusammenhalt ist größer, auch zwischen den Generationen.“ Der Kontakt in sein Heimatland sei eng. Auch in Europa, wo er nun schon seit fast 30 Jahren lebe, habe er Ersatzfamilien gefunden.

„In die Familie meines Partners wurde ich herzlich aufgenommen. Jeder braucht Menschen, zu denen er absolutes Vertrauen hat, mit denen er glückliche, aber auch traurige Momente teilen kann.“

Einen traurigen Moment erlebte Jorge erst kürzlich, als er den Jahreswechsel in Barcelona feierte: Einbrecher verschafften sich Zutritt zu seiner Hamburger Wohnung. Wie die „Bild-Zeitung“ berichtete stahlen sie dort Bargeld, Schmuck und eine Uhr. Seine heiß geliebten High Heels ließen sie allerdings stehen. Eine Nachbarin hatte verdächtige Geräusche gehört und die Polizei alarmiert, worauf die Einbrecher flüchteten.

„Die haben die Tür eingetreten, sind mit Kung-Fu-Gewalt rein. Sie sind nicht an die persönlichen Sachen gegangen, waren auch nicht in meinem Schuhraum,“ verriet Jorge Gonzalez der Bild.

Foto:
highgloss.de

Schreibe einen Kommentar