Joel Madden: Sohn Sparrow pinkelt anderen gern ins Gesicht

‚Good Charlotte‘-Rocker Joel Madden witzelte, dass sein Sohn ihm beim Wickeln gerne mal das Gesicht „wäscht“. Joel hat mit seiner Verlobten Nicole Richie zwei Kinder, Harlow (2), und Sparrow (1).

Iiieh: Joel Madden wird gerne mal von seinem kleinen Sohn Sparrow angepinkelt, während er ihm die Windeln wechselt – Joels Zwillingsbruder Benji findet’s zum Piepen.

Auch wenn Joel seine Vaterrolle abgöttisch liebt, hat er mit dem Windeln wechseln so seine Schwierigkeiten. Vor allem, weil bei Sparrow die Natur oft dann ruft, wenn Joel Madden gerade direkt vor ihm steht, um ihn sauber zu machen. Madden erklärte, er habe schon einige unappetitliche Erlebnisse gehabt und fügte hinzu, Benji Madden fände diese Zwischenfälle besonders lustig: „Man muss auf dieses Spray aufpassen, weil dieser kleine Mann dich kriegen wird und sein Onkel ihn auch noch bejubelt“, lachte der Star im Interview bei der australischen Radiosendung ‚The Kyle and Jackie O.‘-Show. „So wasche ich mir morgens das Gesicht.“

Benji Madden nimmt sich am Familienleben seines Bruders kein Beispiel: „Ich bin ledig, so ledig wie man nur sein kann“, eröffnete der Herzensbrecher, der in der Vergangenheit mit so schönen Frauen wie Paris Hilton oder Sophie Monk zusammen war. Doch auch, wenn er sein Leben genießt, ist es dem Gitarristen wichtig, nicht als Playboy angesehen zu werden: „Ich möchte nicht als der Typ mit den vielen Frauen bekannt sein“, gab Benji Madden zu.

Schreibe einen Kommentar