Joe Jackson verklagt Michael auf Unterhalt

Was ist er nur für ein Vater? Viele behaupten Joe Jackson sei der Hauptschuldige am Tod seines Sohnes Michael.
Er raubte ihm die Kindheit, schlug ihn und zwang ihn zur unmenschlichen Disziplin.

Warum verklagt wird Michael Jackson von eigenem Vater verklagt?

Aber auch die Toten kann Joe nicht ruhen lassen. Jetzt hat er sich in den Kopf gesetzt Michael auf Unterhalt zu verklagen. Denn schließlich ist er reicher als sein Vater.
Gesetzlich festgelegt ist, dass Kinder ihre Eltern unterstützen müssen, wenn diese eine kleine Rente beziehen und sie selbst im Luxus leben. Luxus ist hier Auslegungssache des jeweiligen Richters.

Aber bezieht Joe wirklich eine kleine Rente? Ist es nicht so, dass er mit seinen 81 Jahren noch immer ein erfolgreicher Geschäftsmann ist?

Für die Öffentlichkeit schlüsselt er seinen Bedarf auf, und kommt dabei auf umgerechnet 10.000€ monatlich. Da er im Gegensatz zu Michaels Mutter Katherine in dessen Testament nicht bedacht wurde, geht er nun diesen Weg, um sich einen Anteil vom Erbe zu erschleichen.

Schreibe einen Kommentar