Jessica Schwarz steht auf dicke Autos & Deutsches Bier

Jessica Schwarz steht auf dicke Autos & Deutsches Bier. Privat fährt sie einen Range Rover Evoque, daher war es eine Ehrensache für sie, den Startschuss zur 10. „Land Rover Experience Tour“ zur geben. Und nicht nur das.

Jessica Schwarz wird bei der 10. „Land Rover Experience Tour“ auf der Strecke von Dehli nach Mumbai mit dabei sein

Euphorisch verabschiedete sie die Rallye-Teilnehmer, vor denen 15.000 Kilometer bis zum Ende ihrer Reise liegen. „Ich freue mich sehr, dass ich bei der letzten Etappe von Delhi nach Mumbai dabei sein kann“, sagte Jessica, als die Autos das Gelände verließen. Vielleicht ein bisschen zu euphorisch? Denn fast wäre ihr ein fataler Fehler unterlaufen. Beinahe hätte sie nämlich ihre Handtasche in einem der Wagen gelassen, die in 50 Tagen durch elf Länder von Berlin nach Mumbai rollen. Welch´ eine Katastrophe – für eine Frau.

Aber nicht nur für große Wagen hat Jessica Schwarz eine Schwäche. Was viele Fans nicht wissen: In Michelstadt ist sie „Botschafterin des Bieres“. Diesen Ehrentitel bekam die Mimin, weil sie laut Laudatio des Präsidenten des deutschen Brauer-Bundes genauso „spritzig und unkonventionell“ sei, wie der beliebte Gerstensaft.

Jessica Schwarz glänzte im Film „Heiter bis wolkig“, als die sterbenskranke „Edda“ und erntete Lob für ihre Rolle der Maria Magdalena in „Jesus liebt dich“ (mit Florian David Fitz). In ihrem neuen Streifen „Adieu Paris“ verkörpert sie eine Schriftstellerin, die sich in eine Dreiecksbeziehung verwickeln lässt.

Privat ist das nichts für Jessica: „Vielleicht weil ich in einer festen Beziehung bin und mir keine Affären vorstellen kann“, sagt sie der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“.

Fotos:
highgloss.de

Schreibe einen Kommentar