Jessica Schwarz das kleine Mädchen mit dem Show-Gen

Jessica Schwarz erinnerte sich an ihre Kindheit und stellte fest, dass sei schon immer das Show-Gen besaß.

Umtriebene Gene: Jessica Schwarz hat sich schon als Kind vor jede Kamera „gedrängelt“ und damit ihre Eltern erheitert.

Jessica plauderte im Interview mit dem Magazin ‚in‘ aus, dass ihre Eltern ihr früher sogar damit drohten, sie einem Zirkus aufs Auge zu drücken: „Wahrscheinlich haben sie gedacht, dass zu mir nichts passt außer Zirkuskind oder Clown. Sie haben mir tatsächlich immer angedroht, mich in den Zirkus zu stecken. Wenn ich mir heute alte Urlaubsbilder angucke, die meine Eltern gemacht haben, muss ich mich auch immer kaputtlachen. Ich habe mich damals schon in Modelposen vor den Fotoapparat gedrängelt.“

Ob ihre Kinder das Blitzlichtgewitter ebenso gerne mögen werden, wird sich möglicherweise bald zeigen. Jessica Schwarz verriet nämlich auch, dass sie so langsam ihre biologische Uhr ticken höre und irgendwann eine Familie gründen möchte: „Das heißt aber nicht, dass ich morgen schwanger werden möchte. Aber man sagt ja immer, dass es für Kinder eh keinen richtigen Zeitpunkt gibt“, erklärte sie.

Der Wunsch ist jedoch bereits so groß, dass Jessica Schwarz auch eine Adoption in Erwägung zieht: „Ich kann jetzt Adoptionsabsichten anderer Frauen sehr gut nachvollziehen. Der Mutter-Instinkt kommt sofort durch“, verriet die Beauty. Das ist ihr Plan B, wenn es auf natürlichem Wege nicht klappt. „Aber vielleicht würde ich dann doch erst mal versuchen wollen, selbst ein Kind zu bekommen. Dann kann ich sehen, ob die Kraft dafür reicht“, überlegte Jessica Schwarz.

Schreibe einen Kommentar