Jenny Elvers-Elbertzhagen Körper ist teuer …

Der bild.de hat Jenny Elvers-Elbertzhagen in einem Interview das Geheimnis ihres makellosen Körpers verraten.Und so viel sei schonmal verraten: Wer schön sein will, muß leiden. In Jenny´s Fall insbesonders ihr Portemonnaie.

Jenny Elvers-Elbertzhagen verriet, dass neben viel Arbeit auch eine Menge Geld in ihrem makellosen Körper steckt

Was hasst Jenny Elvers-Elbertzhagen an ihrem Körper?
Der bild.de konnte Jenny spontan zwei Körperteile benennen, ohne lange zu überlegen: „Meine Ohren. Ich empfinde sie als abstehend. Und meine Füße könnten kleiner sein – für all die schönen Schuhe.“

Verständlich für eine Frau. Immerhin trägt Jenny Elvers-Elbertzhagen Schuhgröße 40 – für eine Frau schon ziemlich groß. Dafür sind ihrer Meinung nach die Beine wiederum schön. Desweiteren mag sie auch ihre Hände sehr gern.

Aber auch diese wollen wie der Rest des Körpers gut gepflegt sein.

Theoretisch reichen Jenny Elvers-Elbertzhagen 30 Min. pro Tag für Schönheit und Fitness

Auch wenn Jenny ganz locker in den Raum stellt das Schönheit nicht teuer sein muß, gibt sie im Monat mehr aus als mache Frau im Jahr. Ungefähr sind es im Schnitt knapp unter 1.000 EUR für Schönheitsbehandlungen und Training. Dreimal wöchentlich Sport mit dem Personal-Trainer und Kosmetik sind dann doch schon recht kostspielig: „Alle zwei Wochen Mani- und Pediküre, dazu Facials bei einer Kosmetikerin“, ist bei Jenny Elvers-Elbertzhagen das Standardprogramm.

Aber auch von innen heraus kann man für sein Wohlbefinden einiges tun. Z. B. viel Obst und Gemüse essen und weitestgehend auf Fett verzichten dazu abends keine Kohlehydrate mehr. Ihr persönlicher Fitness-Tipp ist regelmäßiges Trampolinspringen.

Jenny Elvers-Elbertzhagen wurde 1995 als sogenanntes “Luder” durch ihren freizuügigen Auftritt in Männerpension bekannt.

Foto:
Jenny Elvers-Elbertzhagen/RTL

Schreibe einen Kommentar