Jeans: Rot ist das neue Blau

Jeans gehören einfach in jeden Kleiderschrank und wer Jeans liebt, der geht mit jedem Trend. Der aktuelle Jeans Trend ist allerdings sehr farbenfroh.

Farbe bekennen – der neue Jeans-Trend ist ganz Rot

Normalerweise sind Jeans blau in allen Schattierungen. Die neuen Jeans aber sind Knallrot, Burgunder – oder Bordeauxrot bis hin zum zarten Rosa. Sie haben bestickte Taschen oder am Oberschenkel eine Blumenranke und man bekommt sie als Bootcut, Slim oder Boyfriend Jeans. Auch die aktuellen Trendjeans mit einem weiten Schlag sehen in Rot einfach nur toll aus. Jeans waren schon immer das Wundermittel, wenn es ums Kombinieren geht, die roten Jeans machen da keine Ausnahme.

Am Tag sehen sie zum Beispiel mit einem schwarzen Blazer aus Samt und auch zu einem grob gestrickten Cardigan super aus. Am Abend verwandeln sich die neuen Jeans zusammen mit einer Bluse, die gerne auch eine Schluppe oder eine große Schleife haben darf, in das perfekte Ausgeh Outfit.

Alle die es eher lässig mögen, tragen zu ihrer roten Jeans ein peppiges Shirt mit frechen Prints, oder eine schicke Jacke im Ethno Style, mit bunten Stickereien. Eines sollte man aber nach Möglichkeit vermeiden und das ist zusammen mit einer Jeans in kräftigem Rot eine rote Jacke oder auch einen Pulli in Knallfarbe zu tragen, denn dann verpufft der tolle Effekt, den diese ganz speziellen Jeans haben. Weniger ist in diesem Fall eindeutig mehr und wer sich für die neuen Jeans entscheidet, der wird garantiert zu einem echten Eyecatcher werden.

Und wer hat die Rote Jeans zur Trendhose erkoren? Es ist die Lieblingsdesignerin aller Mode-Redakteurinnen: Isabel Marant. Die rote Jeans zieht sich wie ein roter Faden durch ihre bisherigen Kollektionen. Während Jeanslabels jetzt zur Sommersaison Red Denim präsentieren, zeigte die Französin bereits in ihren vorherigen Kollektionen farbige Jeans (Bild links: Fall/Winter Saison 2010.)

Schreibe einen Kommentar