Jeans Outlet: Wo kann ich wirklich sparen?

Eine gut sitzende Jeans kann eine echte Investition sein – denn wer an der falschen Stelle spart, läuft schnell mit schlabberigem Jeans-Hintern und zerschlissenen Kanten herum. Doch gute Jeans sind teuer. Wir verraten euch deshalb, wo ihr beim Jeans kaufen richtig sparen könnt!

Anleitung für Sparfüchse: So könnt ihr qualitativ hochwertige Jeans kaufen, ohne euer ganzes Budget zu verbrauchen!

Du kannst natürlich Jeans gebraucht kaufen, auf dem Flohmarkt einkaufen oder versuchen, im Sommer- und Winterschlussverkauf eine vergünstigte Jeans zu ergattern… Doch es existiert noch eine viel bessere Variante: Besuch doch mal ein Jeans Outlet!

Was ist ein Outlet? Ganz einfach:

Viele Marken, die Jeans verkaufen, haben ein sogenanntes Outlet eröffnet, indem sie Jeans aus älteren Kollektionen, B-Ware oder Ware aus Überproduktionen für einen anbieten. An manchen dieser Stücke sind vielleicht kleinere Mängel zu finden – vielleicht haben die Knöpfe eine falsche Farbe oder eine Naht sitzt schief. Doch trotzdem handelt es sich um ungetragene Marken-Jeans, deren Fehler du vermutlich gar nicht entdecken wirst. Das Gute daran: die Preise! In einem Jeans Outlet kannst du zu reduzierten Sale-Preisen günstige Jeans von großen Marken erstehen.

Jeans Outlets gibt es in vielen Städten. Metzingen in Baden-Württemberg gehört zu den wichtigsten Outlet-Orten: Hier existiert eine ganze Einkaufsmeile solcher Outlet Shops. Doch auch im Internet wird Outlet-Ware in Online Jeans Outlets vertrieben. Hier solltest du allerdings darauf achten, eine deiner alten Hosen, die besonders gut sitzt, gründlich zu vermessen, damit du beim online shoppen die richtigen Maße für deine Hosengröße parat hast. In einem Jeans Outlet kannst du garantiert ein Schnäppchen schlagen!

Schreibe einen Kommentar