Jason Wu denkt über eine Kinderkollektion nach

Designer Jason Wu kann sich vorstellen, „niedliche Kleider für kleine Mädchen“ zu gestalten.

Sweet Girls: Jason Wu kann sich vorstellen eine Kinderkollektion zu kreieren.

Jason Wu, der Modeschöpfer, der für Michelle Obamas Abendkleid beim Einführungsball verantwortlich war, kann sich vorstellen, demnächst auch Kinderkleider zu entwerfen.

Jason schließt eine Kinderkollektion nicht aus, da er Sachen für die lieben Kleinen so niedlich findet. Außerdem würden sich seine femininen, aber sehr bequemen Sachen, die er für erwachsene Frauen kreieren würde, auch gut in kleinerer Ausführung machen.

„Ich würde es nicht ausschließen. Es ist so süß. Ich denke, dass viele meiner Kleider auch niedlich für kleine Mädchen sein könnten“, erklärte der Designer in einem Interview mit ‚Fashionmagazine‘.

Obwohl er selber kein Vater sei, kauft Jason Wu oft Kinderkleidung. Viele seiner Freundinnen erwarteten Kinder, deshalb seine Vorliebe für die süßen Outfits: „Wenn ich in Japan bin, kaufe ich immer Babysachen, denn alle meine Freundinnen sind schwanger – es ist das Jahr der Babies! Ich liebe es Babysachen zu kaufen“, schwärmte Jason Wu.

Warum also nicht eine eigene Kinderkollektion kreieren?

Schreibe einen Kommentar