Jasmine Thompson auf den Zahl gefühlt …

Jasmine Thompson releast ihre eigene erste Single Aurora

Jasmine Thompson wird von Dj zu Dj gereicht. Ihre Goldstimme hatte Robin Schulz, Felix Jaehn, Avicii und dann Kygo verzaubert und inspiriert coole Tracks nochmal zu Remixen und eine Schippe Coolness oben drauf zu legen. Was können wir von Jasmine noch erwarten, wo könnt ihr sie demnächst sehen? Wir verraten es euch.

Jasmine Thompson´s Cover von „Let Her Go“ zählt bislang über 21 Mio. Views auf YouTube

Robin Schulz erklärt ihren Erfolg

„Jasmines Vocals waren die perfekte Begleitung zu meiner Produktion“, verriet Robin Schulz. „Ihre Stimme hat eine globale Empfindsamkeit und das Potenzial die Welt in ihren Bann zu ziehen.“

Jasmine ihrerseits verriet:

„Das war das erste Mal, dass ich meine Stimme auf einem Dance-Track hörte. Mir gefiel, wie sich der Sound von meinen bisherigen, auf Klavier und Vocals beruhenden Cover-Versionen unterschied. Es ist ein großartiges Gefühl, dass ich, über die Welt der Piano-Balladen hinaus, nun auch im Dance ein Zuhause habe.“

Adore: Erste eigene Single

Jasmine Thompsons kommt demnächst mit einer eigenen Single an den Start! Ihre neugefundene Vorliebe für funkelnden Dance-Pop kommt bei ihrer Debüt-Single „Adore“ zum Zuge, auf der die volle Emotionalität ihrer leicht rauchigen Stimme mit pulsierend elektronischem Elan einhergeht.

Hinter „Adore“ steckt jedoch mehr als nur ein reiner Liebessong. Der Text spiegelt nämlich Thompsons eigene Beziehung zur Musik wieder: „Der Refrain lautet ‘I adored you / Before I laid my eyes on you’. Die Musik war schon immer für mich da, bevor mir überhaupt klar war, dass ich Sängerin werden wollte“, erklärt sie.

„Adore“ erscheint am 12.06. über Atlantic Records/Warner Music, ist die erste selbstgeschriebene Single von Jasmin Thompson im klassischen Dance-Pop. Voller Emotionalität, mit leicht rauchiger Stimme und pulsierend elektronischem Elan widmet sie den Song ihrer Beziehung zur Musik – eine Liebe, die sie ihr Leben lang begleitete, die sie selbst jedoch erst seit einigen Jahren bewusst als solche wahrnimmt.

Ain’t Nobody (Loves Me Better) im Money Mixed Remix

Jasmine beim Deutschen Webvideopreis

Nächste Woche Samstag (13.06.) wird in Düsseldorf der 5. Deutsche Webvideopreis vergeben. Mit dabei ist auch Jasmine Thompson, die bei der Gala im Castello „Adore“ präsentieren wird, ihre erste eigene Single, die am 12.06. erscheint. Und das passt bestens, denn mit mehr als 1,3 Millionen Abonnenten ihres YouTube Channels ist Jasmine Thompson definitiv ein Web-Star!

Jasmine Thomposon in Zahlen & Fakten

Youtube Channel
• 1,35 Mio. Abonnenten // 3k new subscriber day // 2.5million views a week
• DE User in den Top3!

Facebook Profil
• 535.000 Likes // 20.000 aus DE
• User grösstenteils zw. 18-24 Jahre // ausgeglichen Male/ Female
• German User am aktivsten!

INSTAGRAM
• instagram.com/jasminethompson/
• 60k Abonnenten

TWITTER
• twitter.com/TantrumJas
• 60k Followers

Schreibe einen Kommentar