Janet Jackson beendet ihre Musikkarriere

Janet Jackson, die Schwester des verstorbenen King of Pop, möchte ihre Musikkarriere beenden. Nicht etwa, weil ihr das Business zu stressig wurde, sondern, ganz im Gegenteil, weil der Run auf ihre Person enorm abgenommen hat.

Janet Jackson setzt sich zur Ruhe

Janet Jackson´s letzten musikalischen Gehversuche haben keine großen Wellen geschlagen. Schuld ist laut Janet die Entwertung der CD. Dadurch, dass man seine Musik mittlerweile für wenig Geld einfach downloaden könne, sei die Konkurrenz einfach viel zu groß und das Business zu schnelllebig.

Das heißt nun nicht, dass Janet Jackson der Musik komplett den Rücken zudreht und nie wieder Songs aufnehmen wird, aber ein Album wird es definitiv nicht mehr geben.

Da fragt man sich doch, wie sie dann zukünftig ihre Brötchen verdienen will?!
Ganz einfach. Janet Jackson wird Vollzeit-Schauspielerin. Und das ist nicht nur einfach dahin gesagt; sie hat auch tatsächlich schon eine Rolle ergattern können.

In dem Film mit dem sperrigen und langen Titel For Colored Girls Who Have Considered Suicide When the Rainbow Is Enuf wird Janet Jackson an der Seite von Mariah Carey und Whoopi Goldberg zu sehen sein.

Wir sind uns sicher, dass Janet Jackson ihre Aufgabe gut meistern wird, denn immerhin hat sie schon in verschiedenen Filmen mitgewirkt. Das waren zwar nie die richtig großen Blockbuster, aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Bildquelle: orvillelloyddouglas.wordpress.com

Schreibe einen Kommentar