Jamie Lynn Spears: Bereits verlobt?

Die kleine Schwester von Britney Spears, Jamie Lynn, lebt mit ihrem Freund Casey Aldridge in Nashville und soll bereits verlobt sein. Das Ehe-Vorhaben wäre nicht neu für das Paar – Casey Aldridge hielt bereits im März 2008 um die Hand von Jamie Lynn an, als die mit ihrer Tochter schwanger war.

Ring frei: Jamie Lynn Spears ist angeblich mit Casey Aldridge, dem Vater ihrer zweijährigen Tochter Maddie, verlobt.

Ein Jahr später wurden die Zukunftspläne abgeblasen und weitere elf Monate später erklärte Jamie Lynn die gesamte Beziehung für beendet.

Vor kurzem haben sich die beiden jungen Eltern aber offenbar wieder angenähert und leben auch wieder mit ihrem Töchterchen unter einem Dach. Nun wird gemunkelt, Casey habe mit einem riesigen Diamantring erneut um die Hand von Britney Spears‘ kleiner Schwester angehalten, das verriet ein Insider dem OK!-Magazin:

„Sie sind wieder zusammen, seit zwei oder drei Monaten. Sie hatten sich getrennt, gingen unterschiedliche Wege, verkauften das Haus und jetzt leben sie beide in Nashville – gemeinsam“ … „Ich kann verstehen, dass er ihr einen Ring besorgt hat. Ich habe noch nichts von einem Datum oder so gehört, aber er hat ihr einen Ring gegeben.“

Gestern kamen bereits Gerüchte auf, Jamie Lynn und Britney Spears planten eine Doppelhochzeit. Britney ist mit Jason Trawick zusammen und soll die Idee gehabt haben, als sie mit ihrer Schwester ein Lady-Gaga-Konzert besuchte. Auch wenn sie es zuerst eigentlich nicht ernst meinte, gefällt ihr die Idee doch immer besser.

Jamie Lynn Spears wurde durch ihre Titelrolle in der Nickelodeon-Show ‚Zoey 101‘ berühmt. Nun soll sich die kleine Spears allerdings auch für eine Gesangskarriere interessieren:

„Sie scheint erwachsen geworden zu sein und reifer als sie es früher war. Sie hat eine Karriere in Nashville und er sucht dort einen Job, aber ich denke, es wird gut für sie laufen. Sie versucht, eine Musikkarriere zu starten, vielleicht etwas in der Countryrichtung.“

Das sagt zumindest der Alleswissende noch gegenüber dem OK!-Magazin zu Jamie Lynn Spears aus.

Schreibe einen Kommentar