Jake Gyllenhaaal mag das Hathaway-Spezial nicht so sehr

Hathaway-Spezial gefällig? Jake Gyllenhaal und Anne Hathaway diskutierten über ihre Lieblingsstellungen beim Sex, bevor sie ‚Love and Other Drugs‘ drehten.

A-ha: Jake Gyllenhaal witzelte, in ‚Love and Other Drugs‘ gäbe es eine Sexstellung, die „Hathaway-Spezial“ heißt.

Jake (‚Brokeback Mountain‘) spielt an der Seite von Anne Hathaway in dem neuen Film ‚Love and Other Drugs‘, eine Liebesgeschichte, die zu der Zeit spielt, als das potenzsteigernde Mittel Viagra erfunden wurde.

Jake Gyllenhaal und Anne Hathaway haben in dem Streifen einige heiße Szenen und zeigen wilde Sexpositionen. Der smarte Kalifornier verriet nun, dass eine davon die „Hathaway-Stellung“ von Anne sei: „Wir haben uns wirklich darüber unterhalten, welche Positionen wir mögen und welche nicht“, erzählte er Ryan Seacrest in dessen Radioshow.

„Da ist die Hathaway-Stellung, aber da stehe ich nicht so drauf.“

Jake Gyllenhaal und Anne Hathaway benutzten extra-festes Tape, um ihre Nacktheit zu verdecken, da sie große Strecken des Films keine Klamotten tragen. Jake hat seine ganz eigene Meinung darüber, wo das Klebeband noch Verwendung findet:

„Es ist wahrscheinlich dasselbe Tape, das sie bei ‚Fluch der Karibik‘ benutzen, um die Perücken der Darsteller am richtigen Platz zu lassen“, witzelte Jake Gyllenhaal gegenüber ‚Entertainment Weekly‘.

Schreibe einen Kommentar