Jack Black lügt wenn´s um seine Größe geht

Jack Black dehnt die Wahrheit ein wenig, wenn es um seine Größe geht. Das gab Jack im Rahmen eines Interviews zu seinem neuen Kinofilm „Gulliver´s Travels“ zu.

Die Größe zählt: Jack Black lügt oft in Bezug auf seine Größe

Jack Black spielt passenderweise die Rolle des Riesen Lemuel Gulliver in der neuen Kino-Komödie ‚Gulliver’s Travels‚, in der die Geschichte des gewaltigen Reiseschriftstellers Gulliver erzählt wird, der auf die Insel Liliput reist und dort die winzigen Einwohner überragt. Obwohl er in dem Film einen Koloss spielt, gesteht Jack Black, dass er im wahren Leben gelegentlich behauptet, größer zu sein als er ist.

„Ich lüge noch immer wegen meiner Größe. Ich glaube, ich bin um die 1,68 Meter, aber ich runde es oft auf 1,70 Meter auf“

Als der Interviewer vom Magazin ‚Total Film‘ die Größenangabe von Jack Black auf der Online-Filmdatenbank ‚IMDb‘ überprüfte, war Jack überrascht, dass solch persönliche Informationen im Internet zugänglich sind. Er fragte auch, ob sein Gewicht angegeben werde, da sein Bauchumfang bekannterweise über die Jahre schwankte. „Es werden Dimensionen auf IMDb angegeben? Hat es auch mein Gewicht? Mein Gewicht schwankt“, erklärte er.

Nachdem er hörte, dass „IMDb“ seine Größe mit 1,68 Metern angibt, schien der Berufsblödler zufrieden. Er fügte auch hinzu, dass er keine Bedenken habe, sein wahres Alter zu verraten. „Passt schon. Und ich musste niemals über mein Alter lügen …Ich mache mir nichts daraus“, erklärte Jack Black.

Schreibe einen Kommentar