Ist Miley Cyrus gar kein Teenager mehr?

Lügt Miley Cyrus bei ihrem Alter? Derzeit wird gemunkelt, dass der Teenie-Star Miley Cyrus schon 21 Jahre und nicht, wie angegeben, zarte 17 ist.

Gerücht oder Wahrheit? Wie alt ist Miley Cyrus wirklich?

Dafür spricht, dass sie sich nicht nur sehr gewagt und aufreizend kleidet, sondern sich auch außerordentlich erwachsen gibt. Sie trägt ein auffälliges Tattoo, obwohl minderjährige überhaupt nicht tätowiert werden dürfen und bekommt Einlass in verschiedene Clubs, was in den Staaten allgemein erst ab 21 Jahren gestattet ist.
Außerdem wäre es nicht das erste Mal, dass sie die Presse belogen hätte. Erst vor kurzem kam heraus, dass sie gar nicht Miley, sondern eigentlicht Destiny Hope heißt.

Wahrscheinlich ist es, dass Disney seine Teenieserie Hannah Montana, in der Miley der Star war, besser vermarkten wollte, indem man der Zielgruppe sagt, dass die Schauspieler nicht älter sind, als sie. Nur wie lange will man so eine Lüge mit sich herumschleppen?

Bild Quelle: deceiver.com

Ein Kommentar bei „Ist Miley Cyrus gar kein Teenager mehr?“

  1. Ich finde es ja zu Klasse immer wieder solche Texte zu lesen, die anscheinend von Leuten geschrieben werden, die wirklich gar keinen Plan haben… Das mit dem Tatto wurde schon 100mal breitgetreten, aber das sich Minderjährige auch einfach mit einer Einverständniserklärung der Eltern tättowieren lassen dürfen kommt natürlich nicht in frage, wobei selbiges wahrscheinlich auch für die Aktion mit den Clubs als Erklärung passt… Und das beste an diesem Text ist die Zeile: ‘Erst vor kurzem kam heraus, dass sie gar nicht Miley, sondern eigentlicht Destiny Hope heißt.’ – Das Sie mal so geheißen hat steht schon seit einer Ewigkeit in ihrem Buch zu lesen auch mit Erklärung warum sich ihre Eltern damals für diesen Namen entschieden haben und auf Wikipedia wo auch noch die Namensänderungsurkunde auf Miley Ray Cyrus zu bestaunen ist… Aber vielleicht haben auch die Illuminati was damit zu tun, um es mal im Stile von Galileo Mistery auszudrücken -.-

Schreibe einen Kommentar