Ist Friederike Kempter zu taff für deutsche Männer?

Friederike Kempter ist immer noch Single – und das nicht freiwillig! Natürlich träumt die sexy Tatort-Powerfrau von einer großen Familie mit ganz vielen Kindern, Tieren und einem Mann. Leider lässt dieser Wunsch noch auf sich warten!

Ja, Friederike Kempter ist taff – zu taff für unsere deutschen Männer?

Kaum zu glauben, aber Deutschlands schärfstes Krimi-Küken Friederike Kempter ist noch Single! Dabei hat sie alles, was eine Lady so braucht: Humor, den sie regelmäßig bei Anke Engelkes „Ladykracher“ unter Beweis stellt. Dazu ein hübsches Gesicht und eine sexy Figur. Sogar bei harten Kerlen kann sie sich mit ihrer Knarre durchsetzen und steht im Münster-“Tatort“ sowie im „Hauptstadtrevier“ ihren „Mann“.

Zur Schauspielerei kam die 1,61 m kleine Friederike per Zufall: Sie hatte bereits ein paar Vorlesungen ihres geplanten Geschichtsstudiums besucht, als sie einen Schauspiel-Schnupperkurs gewann und sich glücklicherweise umentschied. Ihre 34 Jahre sieht man der hübschen Schwäbin nicht an, doch vielleicht haben die Männer Respekt vor so viel Mumm. Der „B.Z.“ verriet sie dazu ihre eigenen Gedanken:

„Also ich habe keine Angst. Vor nichts.“ … „Ich will nur spielen, spielen, spielen. Ich bin verliebt in meinen Job.“

Demzufolge liegt die Familienplanung auf Eis: „Über Kinder habe ich mir noch keine Gedanken gemacht“. Immerhin besitzt sie einen Hund und plant wohl nicht bis in alle Ewigkeit Single zu bleiben. Friederike Kempter: „Natürlich ist es schön: zehn Kinder, zwei Hunde, eine Katze, einen Wellensittich und drei Goldfische.“

Foto:
highgloss.de

Schreibe einen Kommentar