Indira Weis lässt sich mit Diamanten erobern


Indira Weis hat sich in einen Juwelier verliebt und der tauchte zum zweiten Date glatt mit einer Brilli-besetzten Kette auf.

An die Kette gelegt: Indira Weis hat sich in einen Juwelier verliebt.

Seit einer Woche erst kennen sich die frühere ‚Bro’Sis‘-Sängerin (‚I Believe‘) und der Münchner Juwelier, doch der gut aussehende Geschäftsmann legt Indira Weis anscheinend nicht nur sein Herz, sondern auch gleich seine Diamanten-Kollektion zu Füßen – oder besser um den Hals. Beim zweiten Date, bei dem die beiden vor einer ‚RTL‘- Kamera erschienen, zauberte der Juwelier ein kostspieliges Geschmeide hervor: eine schlicht gehaltene, mit Diamanten besetzte Kette im Wert von 120.000 Euro!

Fürs Umlegen und Verschließen bekam der „Schmuckhändler“ ein Bussi von Indira Weis, deren Augen mit den Brillies auf ihrem Dekolletée um die Wette strahlten. Als der Sender wissen wollte, ob es sich bei dem Schmuckstück um einen Liebesbeweis handele, blieb der Gentleman kryptisch: „Lassen wir es einfach mal wirken. Aber ich glaube, Taten und Diamanten sprechen für sich“, antwortete der Juwelier lachend. Zumindest gaben die beiden Turteltauben in Abendkleid und Anzug ein schmuckes Paar ab und machten einen recht glücklichen Eindruck.

Bleibt für Indira Weis zu hoffen, dass sich nach so einem rasanten Beziehungsstart das Motto ‚Diamonds last forever‘ bewährt.

Schreibe einen Kommentar