Hugh Hefner hat den Hollywood Schriftzug gerettet

Der “Playboy”-Gründer Hugh Hefner hat mit einer Geldspende das berühmte Hollywood-Schild in den Bergen von Los Angeles gerettet. Mit seiner Spende von 900.000 US-Dollar hat der Multimillionär Hugh Hefner die für den Erhalt des Schriftzuges notwendigen 12,5 Millionen US-Dollar vervollständigt.

Hugh Hefner vervollständigte mit seiner Spende den benötigten Betrag

Damit kann das Grundstück, auf dem die Buchstaben stehen, gekauft werden. Der bisherige Besitzer wollte das berühmte Schild angeblich abreißen und das Gelände bebauen. Auch der US-Bundesstaat Kalifornien sowie eine entsprechende Initiative und Stars wie Steven Spielberg oder Tom Hanks hatten Geld gespendet, um den Schriftzug zu retten.

Schreibe einen Kommentar