Der Holzherd für die moderne Küche

Der Holzherd für die Küche liegt im Trend wie nie zu vor. Nostalgie trifft auf neue Technik trifft und neuem Lifestyle – Kochen wie auf der Hütt’n. Holzherde sind praktisch, schaffen Atmosphäre und Unabhängigkeit. Eines ist sicher: Es ist ein Unvergleichliches Kocherlebnis – Speisen zubereiten auf einem Holzherd mit gemütlich flackerndem Flammenspiel bei behaglicher Wärme und gemütlicher Atmosphäre. Wird sich dieser Trend durchsetzen?

Kochen auf einem Holz-Kochherd ist ein unvergleichliches Erlebnis. Während draußen der Frost das Eis knacken lässt und die Welt im Schnee versinkt, schafft innen ein flackerndes, knisterndes Holzfeuer im Küchenherd Gemütlichkeit: Wer je eine Nacht auf einer Berghütte in unberührten Gebirgslandschaften verbracht hat, kennt dieses Gefühl. Mit einem modernen Holzherd muss man nicht bis zum nächsten Winterurlaub warten, sondern kann echtes Hütt‘n-Feeling einfach in die eigene Küche zaubern.

Öfen mit Holzfeuerung liegen voll im Trend. Während moderne Küchenherde mit Holzfeuerung ihren Vorfahren in puncto Gemütlichkeit nicht nachstehen, haben sie sich bei der effizienten Ausnutzung des nachwachsenden Brennstoffs, bei der Umweltfreundlichkeit, beim Bedienkomfort und beim Design erheblich weiterentwickelt.

Komfortable Technik für moderne Küchen

Statt alter Metallringe, die man mit einem eisernen Haken entfernen kann, arbeiten heutige Holz-Küchenherde mit Kochfeldern aus Stahl oder Ceran, wie man sie auch von Elektroherden kennt. Für die vorbildliche Funktion, für Design, Ökologie und Qualität gab es daher beim Plus X Award beispielsweise eine Auszeichnung für den Lohberger LHS Kochherd. Inspirationen zum Kochen mit Holz vermittelt das Kochbuch “Die Seele der österreichischen Küche”, über das es unter www.lohberger.com weitere Informationen gibt. Für das Kochbuch haben bekannte Österreicher und bekennende Holzherd-Fans ihre Lieblingsrezepte zur Verfügung gestellt.

Angenehme Essensdüfte, begleitet von flackerndem Feuerschein

Kochen auf einem Holz-Kochherd ist ein unvergleichliches Erlebnis. Wenn angenehme Essensdüfte sich mit der Strahlungswärme eines Holzherds und dem flackernden Flammenspiel der brennenden Scheite verbinden, ist die Vorfreude auf kommende Genüsse nochmal so groß. Dank der ausgereiften Technik von modernen Holzherden geht das Kochen mit nachhaltigen, weil nachwachsenden Rohstoffen mit etwas Übung fast so einfach von der Hand wie auf Gas und Elektro. Direkt über der Feuerstelle herrscht die größte Hitze, hier kann man am besten braten und schmoren. Zum Rand hin werden die Temperaturen niedriger, so dass man die Speisen hier sehr gut fortgaren oder warmhalten kann.

Foto:
djd/Lohberger Heiz- und Kochgeräte

Schreibe einen Kommentar