Eine Hochzeit ist nur ein Vertrag, so Mila Kunis

Eine Hochzeit ist nur ein Vertrag der die Liebe bestätigt, so Mila Kunis. Und die eigentliche Liebe, die Bindung ist viel wichtiger, als ein Stück Papier.

Mila Kunis denkt über eine Hochzeit mehr pragmatisch & rational, als typisch weiblich

Zudem sieht Mila Kunis für sich selbst keinen wirklichen Grund für eine Hochzeit. „Wenn ich mit jemandem zusammen bin, dann weil ich es möchte und nicht, weil es ein Stück Papier von mir fordert“, verriet sie dem „More“-Magazin.

Für Mila ist die Bindung zwischen den Partnern das Wichtigste in einer Beziehung.

Eine Hochzeit ist für Mila hingegen nur ein Vertrag, der die Liebe bestätigt. Wenn sie allerdings die Liebe ihres Lebens finden würde und es dem Mann wichtig wäre zu heiraten, dann würde sie das auch tun.

Laut Gerüchten ist Mila Kunis derzeit mit ihren ehemaligen Kollegen Ashton Kutcher liiert. Die beiden spielten bereits in der US-Serie „Die wilden Siebziger“ ein Liebespaar.

Schreibe einen Kommentar