Hilfe! Katie Price versucht wieder zu singen

Oh nein! It-Girl Katie Price versucht sich mal wieder als Sängerin. Dabei ist das in der Vergangenheit schon kräftig in die Hose gegangen.

Gemeinsam mit ihrem damaligen Mann Peter André stand Katie Price schon einmal auf der Bühne und performte den Titel A Whole New World.

Wie schief und piepsig sich ihre Stimme dabei anhörte, obwohl sie sich alle Mühe gab, kann man sich hier ansehen:

Ob aus Langeweile oder aufgrund eines Aufmerksamkeitsdefizit; Katie Price wollte das mit dem Singen trotzdem unbedingt noch einmal versuchen. Darum nahm das Busenwunder die Single Free to Love Again. Obwohl einen der Titel nicht vom Hocker haut, konnte man im Tonstudio wenigstens ihre gröbsten Schnitzer ausbügeln, sodass man ihn gefahrlos laufen lassen kann.

Auch aus ihrem letzten desaströsen Live-Auftritt hat Katie Price aber gelernt. Als Katie die Chance bekam, in der britischen TV-Show GMTV ihren neuen Titel zu präsentieren, sang sie (zum Glück) nur Playback. Dadurch hatte sie die Möglichkeit, sich auf das zu konzentrieren, was sie eigentlich am besten kann: Sich selbst darzustellen und zu versuchen, dabei eine möglichst gute Figur zu machen:

Aber mal ehrlich. Brauchen wir wirklich eine Katie Price als Sängerin, die man nur ertragen kann, nachdem ihre Stimme von Computern verzerrt und verändert wurde?
Was haltet ihr von ihrem Titel?

Bildquelle: Youtube

Schreibe einen Kommentar