Heidi Klum war zum Glück angeschnallt…

Heidi Klum´s privates auf und ab erinnert stark an eine rasante Fahrt in der Achterbahn. Nur weil sie in der Öffentlichkeit sich immer strahlend und stark zeigt, ist noch lange nicht alles so ein Sonnenschein wie es machmal wirken mag.

Auch bei Heidi Klum geht es mal steil Berg ab

Ihr Privatleben war in den letzten Monaten “wie eine Achterbahn”: “Es ging rauf, runter, steil, Rundumschläge – da war von allem was dabei”.

Doch Heidi hat Glück, dass sie sich “gut angeschnallt hat und somit nicht raus gefallen” ist. “Ich sitze immer noch in meinem Sitz.” Auf die Trennung von Seal angesprochen sagte sie:

“Was vorbei ist, ist vorbei.” Es gab “viele, viele schöne Momente im Leben, die man öfter mal Revue passieren lässt, aber ansonsten lebe ich im Jetzt und sehe nach vorne.”

Heidi Klum ist, ganz besonders wenn privat alles wieder stimmt und im Lot ist: “Ich bin glücklich, wenn es meiner Familie gut geht, wenn meine Kinder happy sind, dann ist alles gut. Die Kids sind für mich die Nummer 1.”

Nicht nur die Gefühle gingen auf und ab – auch das Gewicht
Heidi Klum ist auch “nur” einen normale Frau,mit ganz normalen Problemen. Und damit gehören auch bei ihr Gewichtsprobleme zum Alltag. “Ein paar Kilo rauf und wieder runter” … Es ist nicht gut, zu rund oder zu dünn zu sein, auch ihr fällt es schwer, bei “manchen Sachen, die super lecker schmecken, immer nein zu sagen.”, , verriet sie der “Bild am Sonntag”

Foto:
Astorcosmetics/Rankin/Twitter

Schreibe einen Kommentar