Heidi Klum: Trennung von McDonald´s – dafür Desperate Housewives?

Im Verlauf der letzten Woche berichtete „horizont.net“, dass der Werbevertrag von McDonald´s mit Supermodel Heidi Klum, nicht verlängert wird. Somit trennt sich einer der größten Werbepartner von Heidi. Im Januar war der Deal zwischen den beiden Partnern ausgelaufen.

McDonald´s will anscheinend in nächster Zeit mehr in seine Produkte investieren und nicht zu viele Werbeausgaben haben, da sie jetzt auf den Markt etabliert sind.

Für Heidi Klum, scheint es jedenfalls kein großes Drama zu sein, denn ihr Statement zu der Trennung lautet so: „Veränderungen sind immer gut, ein Konzern wie McDonald’s muss auch einmal andere Wege gehen“. Heidi Klum mangelt es nicht an Werbepartnern, so stehen im Terminkalender von ihr immer noch namenhafte Partner wie Victoria’s Secret, Schwarzkopf, Danone, Douglas oder LG.

Doch der nächste Clou naht schon, denn Heidi wird bald einen Gastauftritt bei der erfolgreichen Soap „Desperate Housewives“ haben. Zu verstellen, brauch sich die 36-Jährige nicht, denn sie wird sich selbst spielen.

Schreibe einen Kommentar