Heidi Klum ist Unterwäsche müde …

Ist Heidi Klum Unterwäsche müde? Nach ihrer Nackedei-Offensive auf Twitter gibt es nun wieder etwas neues, was ihren Look und ihr Auftreten in der Öffentlichkeit angeht: Heidi scheint immer mehr auf einen BH zu verzichten!

Heidi Klum trägt kaum noch einen BH – wie es scheint. Ist der Braless-Trend bei ihr angekommen?

Heidi Klum ist neuerdings immer öfter „oben ohne“ unterwegs- Die Fotos auf denen die Model-Mama von „Germany´s next Topmodel“ ohne BH unterm Dress gesichtet wird, häufen sich in der letzten Zeit. Obwohl sie als Dessousexpertin gilt und jahrelang für Victoria´s Secret über den Laufsteg lief, macht Heidi wohl kein Geheimnis mehr um die Form ihrer Brüste.

Stattdessen gönnt sie „Hans“ und „Franz“, wie sie ihren Busen nennt, natürliche Freiheit. Angst vor einem Nippelalarm scheint sie damite nicht zu haben. Heidi verriet: „Ich bin damit aufgewachsen, oben ohne herumzulaufen. Und das mache ich jetzt immer noch so“.

Braless ist Trend – und gesund

Unlägnst will ein Sportmediziner heraus gefunden haben, dass das tragen von BH´s nicht sonderlich gesund sein soll. Verzichten die Mädels auf einen BH und damit der “Stütze”, so soll das Gewebe angeblich viel länger straff bleiben und nicht so schnell asuleiern. Die Langzeitstudie (hier) ergab, dass das Muskelgewebe ohne BH straffer und fester bleibt.

Vielleicht ein weiteres Argument für die Promis in Hollywood, die eh schon das BH-lose zum Trend gemacht haben. Rosie Huntington-Whiteley, Topmodel Joan Smalls und auch Candice Swanepoel verzichten regelmäßig auf die einengende Stütze und gehen “oben ohne”. Wie findet ihr den Look?

Foto:
Twitter.com

Schreibe einen Kommentar