Heidi Klum: Investiert in Schmuck!

Model Heidi Klum hat Frauen geraten, sich für die kommende Saison einige Klunker anzuschaffen.

Es soll glitzern: Heidi Klum  empfiehlt für die kommende Saison Schmuck.

Das Model ist ein Riesenfan von Accessoires und findet, dass sie der einfachste Weg sind, ein Outfit aufzupeppen. Sie liebt es, immer unterschiedlich auszusehen und glaubt nicht daran, sich strengen Moderegeln zu unterwerfen. Sie mag es, Stile und Outfits miteinander zu kombinieren und trägt beispielsweise Winterboots auch in anderen Jahreszeiten, um die Sachen nicht langweilig werden zu lassen:

“Diesen Sommer sollte man zu einer Menge Schmuck greifen – große Ketten und Manschetten. Man kann auch Boots zu Kleidern tragen. Ich finde, man sollte das Süße mit dem Harten mixen” … “Wenn ich ein richtig niedliches Kleidchen trage, wähle ich dazu Stiefel, um Yin und Yang zu haben. Man sollte Dinge miteinander ausprobieren, von denen man normalerweise annehmen würde, dass sie nicht zusammen passen. Wenn man sich Haute Couture anschaut, sieht man, dass da da wird dauernd gemacht wird”

erklärte Heidi Klum.

Heute startet in Amerika die achte Staffel ‘Project Runway‘, die Deutschlands schönster Export moderiert: “Eine neue Mischung von Leuten”, antwortete die Bergisch Gladbacherin ‘USA Today’ auf die Frage, was die Zuschauer von der neuen Staffel erwarten können. “Es gibt ein paar Leute, da bin ich sogar mehr gespannt darauf, was sie selber tragen als was sie designen werden! Die Show wird jetzt 90 Minuten lang sein, also kriegen die Zuschauer 30 Minuten mehr von dem, was sie schon lieben. Wir wollen in diesen 90 Minuten eine Geschichte erzählen.”

“‘Project Runway‘ ist eine Reality-Show und wir erzählen Geschichten, die einfach passieren – wir geben ihnen keinen Text vor. Jetzt haben wir mehr Zeit, Geschichten über die Designer zu erzählen oder falls es schief geht, können wir es zeigen”, plauderte Heidi Klum aus.

Foto: Cover Instyle

Ein Kommentar bei „Heidi Klum: Investiert in Schmuck!“

  1. Was will den das HobbyModel noch alles machen

Schreibe einen Kommentar