Heidi Klum entspannt in Südfrankreich

Heidi Klum macht Ferien in Südfrankreich und gönnt sich dabei viel Sonne, Sommer und Eis in der Waffel.

Urlaubsfreuden: Topmodel Heidi Klum hält sich momentan mit Gatten Seal und den vier Kindern Leni, Henry, Johan und Lou in der Nähe von Nizza auf und genießt die Sonne und das Meer.

Die arbeitswütige TV-Schönheit (‚Germany’s Next Topmodel‚) hatte sich ihren Urlaub redlich verdient. Allerdings geht es auch in den Ferien nicht immer so ruhig wie gewünscht zu: Bei einem Ausflug nach St. Tropez wurde die Familie immer wieder von Autogrammjägern und Paparazzi gestoppt. Heidi Klum ließ sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen und verteilte die gewünschten Autogramme ohne zu mosern.
Model-Papa Günther Klum hatte sich schon vor Wochen darüber beklagt, dass die berühmte Familie sich immer wieder den Paparazzi entziehen müsse.

„So können wir nicht länger als drei oder vier Tage an einem Ort bleiben“, beschwerte sich der Promi-Vater über den etwas hektischen Urlaub.

Seine Tochter aber hat eine andere, wesentlich entspanntere Methode entwickelt: Heidi Klum sammelt ihre Familie ein und zieht sich auf eine Yacht aufs Meer zurück – fernab von neugierigen Blicken und Autogrammjägern.

Foto: Devaney

Schreibe einen Kommentar