Harry Potter: Das Drehbuch zum neuen Kinofilm ist wieder aufgetaucht

In einem Pub nahe der britischen Leavesden-Filmstudios ist offenbar das Drehbuch des neuen Harry Potter-Kinofilms gefunden worden. Der britischen Boulevardzeitung „The Sun“ zufolge habe das 118-seitige Skript zu „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ unter einem Tisch gelegen, an dem die Filmcrew am Donnerstagabend gefeiert hatte.

Schrecksekunde wegen dem Harry-Potter-Drehbuch

Der Mann, der das Drehbuch zum neuen Harry Potter Kinofilm in dem Pub „Waterside Tavern“ in Kings Langely fand, hatte es der „Sun“ übergeben, die es wiederum an die Produktionsfirma Warner Bros. weiterreichte. Das Skript sei als „privat und vertraulich“ gekennzeichnet und beinhalte mehrere deutliche Änderungen für den neuen Harry Potter Film, verglichen mit der Romanvorlage. In der Vergangenheit waren bereits Kopien des Buches „Harry Potter und der Orden des Phönix“ sowie ein weiteres Drehbuch vor deren Veröffentlichung aufgetaucht.

Film: cineclub.de

Schreibe einen Kommentar