Handtaschen mit Leopardenmuster sind der letzte Schrei

Wer etwas auf sich hält, schnappt sich eine der Handtaschen mit dem angesagten Leopardenmuster.

Tierisches Muster: Ob als große Hängetasche oder im winzigen Format – angesagte Handtaschen haben Leopardenmuster.

Das Leopardenmuster war lange Zeit verpönt und für Damen reserviert, die auf der Jagd nach jüngeren Männern waren. Doch mittlerweile haben sich Frauen aller Altersklassen dem Trend angeschlossen.

Die russische Modejournalistin Evelina Khromchenko wurde mit einer tollen Handtasche im Leopardenmuster gesehen – die Russin trug dazu ein schwarzes Ensemble und einen Leoparden-Schal. Mit diesem eher minimalen Outfit genoss die Handtasche die komplette Aufmerksamkeit. Es ist immer ein gute Idee, keine anderen Muster zu einer Leoparden-Tasche zu tragen, da es sonst zu viel wird.

Wenn man sich diesem Trend wie Evelina Khromchenko ganz und gar widmen möchte, dann sollte man sich ein Exemplar aus Kunstpelz angeln und dazu bei kalten Temperaturen eine Wollmütze, Schal und Handschuhe tragen.

Möchte man eher den Sommer zurückholen, dann trägt man zu einem coolen weißen Minikleid eine winzige Leoparden-Handtasche. Dazu noch eine Schildpatt-Sonnenbrille sowie Leoparden-Pumps und der Look ist perfekt.

In vielen Geschäften gibt es eine Reihe von günstigen Handtaschen mit dem Leopardenmuster – wer es sich leisten kann, kauft sich eine von ‘Valentino’ oder ‘Vivienne Westwood’, die beide schöne Exemplare zu bieten haben.

Schreibe einen Kommentar