Handtaschen: 2011 gehören sie aufgepeppt

Handtaschen-Trend: Für 2011 reicht eine einfache einfarbige Handtasche nicht – es gibt viel glamourösere Modelle.

Star am Arm: 2011 sind Handtaschen glamourös und aufgepeppt

Wahrscheinlich ist das Make-up für die nächste Party in 2011 schon geplant, die Frisur steht (zumindest im Geiste) und das Outfit liegt bereit. Aber bitte enttäuschen Sie nicht, indem Sie doch wieder zur allseits beliebten, aber leider tristen schwarzen Henkeltasche greifen! Es gibt so viele wunderschöne Clutches, dass es eigentlich keine Entschuldigung für einen solche Fashion-Faux-Pas gäbe.

Auch die Stars standen in diesem Jahr voll auf ein mittelgroßes Modell der Clutch, hauptsächlich, weil alles, was frau so braucht, hineinpasst, sie aber trotzdem noch super aussieht. Besonders in sind Clutches aus Hartschale, die sich außerdem über ein Make-over freuen können.

Die meisten Leute, die die Bezeichnung Hartschalen-Handtasche hören, denken an ein altmodisches Model aus braunen Leder mit Klickverschluss. Jetzt gibt es allerdings ganz andere Prachtexemplare: Derzeit gibt es diesen Handtaschentyp in jeglichen Formen und Größen, mit Verschlüssen oder ohne. Eine besonders tolle Tasche ist die sternenförmige von ‚Accessorize‘. Die Tasche ist vollständig mit Pailletten überzogen und glitzert wunderschön, wenn das Licht darauf fällt, als Verschluss hat sie einen großen Edelstein.

Auch ‚Asos.com‘ bietet eine breite Auswahl an Glitzer-Clutches und damit für jeden die Möglichkeit, dem neuen Jahr mit dem richtigen Fashion-Statement zu begegnen.

Schreibe einen Kommentar